Pik zwei

Beschreibung : Pik zwei

Die Pik zwei steht für das Zögern, die Schwierigkeit eine Wahl zu treffen. Im Kartenlegen steht die Pik zwei für die Zweideutigkeit und die Dualität. Hier könnte es sich um ein Individuum handeln, dem es schwer fällt seinen Weg zu finden und zu gehen.

Manchmal handelt es sich hier auch um eine moralische Schwäche. Die Pik zwei zeigt ein Wachstumsproblem, etwas, dass nicht gelingen will. Hier ist die Pik zwei ein Anstoß an den Befragenden, eine Wahl zu treffen.

Als kleinste Karte der Pik zeigt sie auch, dass es sich hier um fehlende Energie handelt.

Kartenlegen online

Auswertung

Der Befragte

Sie haben Schwierigkeiten sich zwischen der einen und der anderen Sache zu entscheiden. Die Pik zwei zeigt diese Dualität zwischen dem Verstand und den Gefühlen, manchmal sogar zwischen Feind und Freund. In den kommenden Tagen sollten sie unbedingt eine Entscheidung treffen. Die Pik zwei lädt sie dazu ein, lieber eine Wahl zu treffen, als mit dem Gefühl des hin und hergerissen seins leben zu müssen. Auch wenn die Karte an sich negativ besetzt ist, so liegt es nur an ihnen aus der vorhandenen Situation eine stabilere zu machen, indem sie ihre Kraft und ihren Eifer nutzen und kämpfen.

Die Umgebung

Die Pik zwei deutet auf eine Person hin, die sich ihnen nähern möchte, um von ihnen zu profitieren und um ihre Gutmütigkeit auszunutzen. Passen sie auf, dass sie sich von dieser negativen Person nicht manipulieren und benutzen lassen. Im Kartenlegen ist die Pik zwei eine Karte, die sie dazu in Bewegung setzten möchte, dass sie selbst diese negativen Eigenschaften bekämpfen und einen eigenen Weg zur Lösung des Problems finden. Um heraus zu finden, was sie genau tun müssen, betrachten sie die anderen Karten die für sie liegen und treffen sie dann eine richtige und überlegte Entscheidung darüber, wie sie jetzt handeln und vorgehen werden. SO wird es ihnen gelingen, dass sie in Zukunft auf einem guten Weg gehen.